© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
G-Junioren
Training: Donnerstag               Beginn: 17.00 Uhr in Offingen Spielort: Offingen
Jugendleiter: Florian Handlgruber  Handy:  0151-41429047 Trainer: Christian Zahn Handy: 0170 2810407
Bambini-Turnier in Bühl: Gespielt wurde auf zwei Feldern mit 2x 3 gegen 3 ohne Torwart auf Minitore. Bei diesem Turnier steht der Spielspaß an erster Stelle und aus diesem Grund wurden keine Tore gezählt und auch keine Tabelle geführt. Unsere Gegner waren die SGM Bühl/Silheim, die SGM Hochwang/Autenried/Ichenhausen I, der SV Nersingen I und II. Auch wenn keine Tore gezählt wurden sind natürlich auch Tore gefallen und die Torschützen waren: 6x Lazar Kujundzic, 2x Leon Günl, 1x Patrick Müller Mit dabei waren: Leon Günl, Lazar Kujundzic, Patrick Müller, Benedikt Stricker, Jannis Kolhepp, Maximilian Zahn Bei unserem diesjährigen Bambini-Heimturnier bei schönem Wetter hinterlassen unsere Kleinsten einen sehr guten Eindruck. Wenn teilweise auch die Pfingst -Trainingspause in den Beinen steckte, lösten das unsere Bambini Fußballer mit Einsatz und Freude am Spiel. Leider trat eine Mannschaft nicht zum Turnier an, somit waren es nur 3 Spiele für jede Mannschaft. Im ersten Spiel gegen den SV Mindelzell bekam unsere Mannschaft in wahrlich allerletzter Sekunde den Ausgleich zum 2:2. Das war etwas ärgerlich, aber auch nicht unverdient für den Gegner. Als Torschützen für den TSV Offingen durften sich Lazar Kujundzic sowie Jason Taylor eintragen. Im zweiten Spiel gegen die SG Kötz waren wir der Größe und körperlichen Stärke des Gegners nicht gewachsen und verloren 5:1. Den Treffer für uns erzielte Jason Taylor – der auch hier wieder unermüdlich für uns unterwegs war. Im letzten Spiel gegen den SC Bubesheim starteten wir ein klein wenig defensiver und wurden mit einem 1:0 belohnt. Torschütze war  Jason Taylor. Zum Schluss gab es noch ein 7 Meter Schießen, das nochmal einen richtigen Höhepunkt für alle kleinen Fußballer darstellte. Die Siegerehrung durfte natürlich nicht fehlen, hier bekam jeder Fußballer/in noch einen tollen Pokal als Erinnerung an das Turnier. Vielen Dank auch an die Eltern, die den Aufbau und die Organisation mit Speisen und Getränke übernommen haben. Danke auch unserem Schiedsrichter Simon Eberle. Du hast das souverän gemacht. Am vergangenen Wochenende nahmen unsere G-Junioren am Bambini-Turnier der SpVgg Ellzee teil. Mit von der Partie waren Leon Günl, Lazar Kujundzic, Patrick Müller, Benedikt Stricker, Gregor König, Maximilian Zahn, Jason Stern sowie Trainer und Betreuer Christian Zahn In den 4 Turnierspielen wurden folgende  Ergebnisse erzielt: TSV Offingen  -  SV Mindelzell 0:2 TSV Krumbach  -  TSV Offingen 0:0 SpVgg Ellzee  -  TSV Offingen 0:0 TSV Offingen  -  SC Bubesheim 0:4 Jugend: Turnier am 6.5.2017 in Burgau SpVgg  -  TSV Offingen 3:0                                  TSV Offingen  -  SV Scheppach 0:2 TSV Langenhaslach  -  TSV Offingen 3:1                            TSV Offingen  -  SV Kleinbeuren 0:2 TSV Offingen  -  TSV Burgau I 0:3 TSV Burgau II  -  TSV Offingen 1:0                                      Mit dabei waren:  Leon  Günl, Maximilian Zahn, Patrick Müller, Marlon Harre, Lukas Keßler, Gregor König, Fabian Müller, Adar Trainer und Betreuer: Christian Zahn und Axel Weschta Einziger Torschütze für Offingen war Marlon Harre. Ansonsten hat unsere G-Jugend gut gespielt und ist mutig in die Zweikämpfe gegangen. Leider hat es noch nicht für einen Sieg gereicht. SO SEHEN SIEGER AUS ….  … könnte die Überschrift unseres 1. Hallenturniertages am Sonntagnachmittag in Burgau lauten. Gastgeber war der SV Unterknöringen. Man könnte fast schon den Namen „Mammut Turnier“ ins Spiel bringen. Insgesamt 10 Bambini Mannschaften waren am Start und der Sonntag wurde dementsprechend lang für unsere Jungs und unser Mädchen. Los ging es um kurz vor 14.00 Uhr mit 2 Gruppen a´ 5 Mannschaften. Wir spielten in Gruppe A:  mit dem SV Unterknöringen, VFB  Bächingen, TSV Dinkelscherben & der SpVgg Ellzee. Im ersten Spiel gegen den TSV Dinkelscherben lies unsere Mannschaft nicht´s anbrennen und wir konnten das Spiel mit 3:0 für uns entscheiden. Torschützen waren 2x Maximilian Griffel und 1x Elias Gewe. Im zweiten Spiel gegen den VFB Bächingen ging es genauso weiter. Wir konnten einen Angriff nach dem anderen starten. Unser Mittelfeld, sowie unsere Abwehr rund um Lucas Langenmeir, Maximilian Weng ,  Patrick & Fabian Müller, Lazar Kujundzic, Esref Kaplan und auch unser Neuzugang Summer Hompf, als einziges Mädchen spielten wunderbar zusammen. So konnten wir auch dieses Spiel mit 3:0 gewinnen. Torschützen 1x Maximilian Griffel und 2x Elias Gewe einer unsere aktuellen Topstürmer. Im dritten Spiel gegen den SV Unterknöringen stand hinten weiterhin die Null und vorne konnte Elias Gewe mit einem Doppelpack uns auf die Siegerstraße bringen. Zu erwähnen ist hierzu auch Maxi Griffel, der unermüdlich für uns überall im Spiel unterwegs war - ob vorne oder hinten und wenn er die Tore nicht selbst machen konnte, legte er wunderbar seinen Mitspielern auf. Im vierten und letzten Gruppenspiel gegen die Spvgg Ellzee wollten wir natürlich auch als Sieger vom Platz gehen. Leider reichte es hier nur zu einem 0.0. Hierbei sollte man erwähnen, dass der Gegner sehr gut hinten Stand und auch einige gute Torchancen hatte. Aber auch an unserem Torhüter, Leon Weschta war bis zu diesem Zeitpunkt kein vorbeikommen, der auch immer wieder mit seinen tollen Abschlägen uns die Gegner vom Tor hielt. Somit waren wir Gruppen Erster: DREI gewonnene Spiele und EINEM Unentschieden bei 8:0 Toren *WOW* Unser Gegner im Endspiel war die SpVgg Kötz. Diese konnten sich aufgrund ihrer besseren Tordifferenz den Gruppensieg in Gruppe B vor dem FC Günzburg sichern. Im Endspiel hatten wir sehr gute Chancen. Wir gingen mit 1:0 durch Max Griffel in Führung.  Der einen zu kurzen Abschlag der SpVgg Kötz abfangen konnte und mit einem schönen Schuss seine Leistung an diesem Nachmittag krönte. Wir hatten bestimmt noch eine Hand voll sehr guter Einschussmöglichkeiten, aber leider konnten wir keine nutzen. 15 Sek. vor Schluss kam die SpVgg Kötz mit einem der wenigen Angriffe durch und der Stürmer lief alleinig auf unseren Keeper Leon Weschta zu – der an diesem Nachmittag aber nicht zu bezwingen war. Er parierte auch diesen Schuss und lenkte ihn am Tor vorbei. Die Ecke dazu brachte nichts mehr ein. Und somit beendeten wir als Sieger das Turnier, mit 4 Siegen einem Unentschieden und 9 erzielten Toren bei keinem Gegentor. Die Siegerehrung war natürlich ein besonderes Highlight für unsere Jungs und unser „Mädchen Summer“. Ein perfekter Nachmittag unserer kleinsten Fussballer! Wir, Eltern und natürlich auch Eurer Trainer Axel & Marco sind wahnsinnig stolz auf euch! Weiter so und bis zum nächsten Training , Samstag früh um 9.30 Uhr in der Mindelhalle. Übrigens, auch für Neueinsteiger oder auch nur mal zum reinschnuppern – einfach vorbeikommen und mit machen. Trainer:  Marco Weng & Axel Weschta                                  v.links:    Marlon Harre, Maximilian Griffel¸ Roman Anaskin, Patrick Müller, Fabian Müller, Elias Gewe, Benedikt Stricker, Lucas Langenmeir, Leon Weschta   Torwart: Lazar Kujundzic    Bambiniturnier der G-Junioren in Burgau Bereits am vorletzten Samstag nahm unsere Bambini-Mannschaft an dem Turnier beim TSV Burgau teil. Hier waren unter anderem der FC Günzburg, SC Bubesheim und der SV Scheppach vertreten. Im ersten Spiel gegen den TSV Burgau konnten wir uns mit einem 1:0 durchsetzen. Torschütze war Maximilian Griffel der mit einem tollen Solo durch die Abwehr marschierte und den Torwart umspielte und einschieben konnte.                    Im zweiten Spiel ging es gegen den SC Bubesheim, ein Spiel auf guter Augenhöhe in dem wir den besseren Start hatten. Wir konnten durch Elias Gewe früh mit einem 1:0 in Führung gehen. Leider mussten wir kurz vor Schluss durch einen sehr kurzen Abschlag unseres Torhüter Leon Weschta das 1:1 hinnehmen, der aber vorher die ein oder andere schwierige Situation gegen uns sehr gut entschärfen konnte.               Im vorletzten Spiel gegen den SV Scheppach konnte Leon Weschta kurz vor Schluss in einer unübersichtlichen Situation „Bambini Gewusel“ in der gegnerischen Hälfte das 1:0 mit einem schönen Flachschuss erzielen. Somit hatte sich sein Wunsch auch als Feldspieler in diesem Turnier spielen zu dürfen auch erfüllt.                                              Im letzten Spiel gegen den FC Günzburg taten wir uns schwer. Wir hatten keine guten Einschussmöglichkeiten und standen hinten nicht so gut wie in den anderen Spielen. In seinem ersten Spiel als Torwart zeigte Lazar Kujundzic hier schon eine sehr gute Leistung. Er meisterte hier einige brenzlige Situationen souverän, leider war er bei dem 1:0 für den FC Günzburg ohne Chance – hier lief der Stürmer alleinig auf Lazar zu und schob ein. Alles in Allem war es ein sehr gutes Turnier unserer Mannschaft! Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Prima Jungs weiter so!                    Am Schluss gab es natürlich nur Gewinner und jeder konnte sich über einen sehr schönen Pokal freuen Bambiniturnier der G-Junioren in Günzburg Letzten Samstag nahm unsere Bambini-Mannschaft an dem Turnier beim FC Günzburg teil. Hier waren außerdem der TSV Burgau, VFL Leipheim und der SV Unterknöringen am Start. Im ersten Spiel gegen den FC Günzburg gab es ein 0:0 - hier waren unsere „KLEINSTEN“ auch ein wenig enttäuscht – da sie sehr gute Einschuss Möglichkeiten nicht nutzen konnten. Im zweiten Spiel gegen den SV Unterknöringen wollten wir es besser machen, leider hatte unser Gegner hier uns mit 2 Einzelaktionen in die Knie gezwungen und das Spiel mit 2.0 für sich entschieden. Im dritten Spiel gegen den VFL Leipheim ging es Schlag auf Schlag und wir konnten uns über ein 4:0 freuen. (Torschützen: Maxi Griffel, Lucas Langenmaier, Elias Gewe und ein Eigentor des VFL Leipheim) Im letzten Tagesspiel gegen den TSV Burgau ging es hoch her. Ein Angriff nach dem anderen den wir starten konnten, Pfosten, Latte nur rein wollte der Ball nicht. Einer der wenigen Angriffe von Burgau und wir konnten es kaum glauben der Ball war drin. Doch dann schnappte sich in wahrlich letzter Sekunde Elias Gewe den Ball und schoss auf´s Tor - den der Torwart erst abwehren konnte, aber Elias im Nachschuss uns jubeln lies. Ein wunderbares 1:1 – das Spiel/Turnier wurde mit dem Torjubel beendet. Die Kinder, Eltern und Trainer waren begeistert. Zum Schluss gab es nur Sieger und jeder durfte sich über eine Medaille freuen. Bild v.links:  Trainer Axel Weschta ,Fabian Müller, Patrick Müller, Maximilian Griffel, Elias Gewe, Trainer Marco Weng   Unten v.l. Lazar Kujundzic, Benedikt Stricker, Lucas Langenmeier, Leon Weschta, Lukas Keßler ( hier nicht abgebildet ) Krankheitsbedingt fehlten: Maximilian Weng & Roman Anaskin – wir wünschen den Jungs eine gute Besserung. 8. Bambinitag für G-Junioren in Bubesheim Letzten Sontag nahmen unsere zwei G-Jugend Mannschaften zum letzten Mal gemeinsam an einem Turnier teil. TSV Offingen 1, der ältere Jahrgang welche nächste Saison die F-Junioren verstärken und TSV Offingen 2 welche ab nächster Saison die G-Jugend repräsentieren. Bei warmen sommerlichen Temperaturen gaben beide Mannschaften ihr bestes und hatten viel Spaß sich mit den anderen Mannschaften zu messen. Es fielen im Turnier bei allen Mannschaften reichlich Tore und alle mitgereisten Eltern waren begeistert. Der TSV Offingen 1 erreichte durch zwei gewonnene Spiele und ein Unentschieden den 1. Platz in der Gruppe 2. Die Endrunde wurde genauso souverän mit 2 Siegen und 1 Unentschieden beendet. Das reichte für den 2. Platz in der Gesamtwertung. Am Ende des Turniers erhielt jeder Spieler noch ein Erinnerungs- T-Shirt für seine Leistungen. Mannschaftsaufstellung TSV Offingen 1: Fabian Grondinger (1 Tor), Torgeir Janning (6 Tore), Adrian Knabl, Luca Endres, Finn Wolf (2 Tore), Rebecca Zahn, Johanna Vielweib Mannschaftsaufstellung TSV Offingen 2: Maximilian Weng, Lucas Langenmeir, Elias Gewe,  Benedikt Stricker, Roman Anaskin, Maximilian Griffel, Esref Kaplan, Lazar Kujundzik G-Jugendturnier in Schretzheim Letzten Freitag nahm unsere G-Jugend erstmalig mit 2 Mannschaften an einem Turnier teil. TSV Offingen 1, der ältere Jahrgang welche nächste Saison die F- Junioren verstärken und TSV Offingen 2 welche ab nächster Saison die G- Jugend repräsentieren. Bei warmen sommerlichen Temperaturen gaben beide Mannschaften ihr bestes und hatten viel Spaß sich mit den anderen Mannschaften zu messen. Es fielen im Turnier bei allen Mannschaften reichlich Tore und alle mitgereisten Eltern waren begeistert. Am Ende des Turniers erhielt jeder Spieler noch eine Medaille für seine Leistungen. Mannschaftsaufstellung TSV Offingen 1: Fabian Grondinger, Torgeir Janning, Adrian Knabl, Luca Endres, Finn Wolf, Rebecca Zahn, Johanna Vielweib Mannschaftsaufstellung TSV Offingen 2: Maximilian Weng, Leon Weschta, Lucas Langenmeir, Elias Gewe, Marlon Harre, Fabian Müller, Benedikt Stricker, Roman Anaskin 2. Platz beim BFV-G-Jugendturnier in Burgau Das vorletzte BFV-G-Jugendturnier der Saison 2016 wurde letzten Samstag in Burgau ausgetragen. Im   ersten   Spiel   trafen   unsere   Spieler   auf   die   neu   verstärkte   Mannschaft   des   FC   Günzburg   2.   Diese   konnte   am   Ende   durch   ein   Tor   von   Torgeir   Janning   mit   1:0   bezwungen werden.   Das   zweite   Spiel   gegen   den   TSV   Burgau   2   begann   gleich   mit   einem Gegentor   in   der   Anfangsphase.   Nach   einer   großartigen   Aufholjagt   konnte   dieses Spiel   noch   durch   die Tore   von Adrian   Knabl   und Torgeir   Janning   mit   2:1   gewonnen werden.   Der   nächste   Gegner   im   dritten   Spiel   war   der   FC   Günzburg   1.   Unsere Jungs    fanden    keinem    Zugriff    in    diesem    Spiel    und    wurden    durch    individuelle Abwehrfehler   mit   2:0   bezwungen.   Als   vierter   Gegner   in   diesem   Turnier   kam   nun der   Gastgeber   TSV   Burgau   1.   Auch   dieses   Spiel   konnten   wir   durch   ein   Tor   von Torgeir Janning mit 1:0 gewinnen. Für    das    letzte    Spiel    gegen    den    VFR    Jettingen    wurden    nach    diesem    langen Turniertag   nochmals   die   letzten   Kraftreserven   mobilisiert.   In   einem   packendem Spiel   gelang   uns   in   den   letzten   Spielsekunden   der   erlösende   Siegtreffer   durch Adrian Knabl. Dieser sicherte uns den zweiten Platz im Turnier.  Aufstellung:   Fabian   Grondinger   (Tor),   Maximilian   Weng,   Torgeir   Janning   (3   Tore), Adrian   Knabl   (2   Tore),   Luca   Endres,   Maximilian   Griffel,   Finn   Wolf,   Rebecca   Zahn, Johanna Vielweib 3. Platz beim BFV-G-Jugendturnier in Günzburg Das   3.   BFV-G-Jugendturnier   der   Saison   2016   wurde   letzten   Samstag   in   Günzburg ausgetragen. Der   TSV   Offingen   bestritt   sein   erstes   Spiel   gegen   den   Gastgeber   FC   Günzburg   1.   Dieses   heiß   umkämpfte   Spiel   endete   am   Ende   mit   einem   gerechten   Unentschieden   0:0. Im   zweiten   Spiel   gegen   den   SV   Unterknöringen   wurden   eine   Vielzahl   von   Chancen   vergeben.   Wegen   einen   unnötigen   Ballverlust   im   Mittelfeld   gelang   es   dem   Gegner   durch einen   Konter   das   Spiel   mit   1:0   zu   gewinnen.   Das   dritte   Spiel   gegen   den   VfL Leipheim   wurde   klar   durch   die   Tore   von   Torgeir   Janning,   Maximilian   Griffel,   Luca Endres   (2   Tore)   und   Adrian   Knabl   mit   5:0   gewonnen.   Für   das   letzte   Spiel   gegen den   FC   Günzburg   2   wurden   nochmals   alle   Kräfte   mobilisiert.   Am   Ende   setzte sich    unsere    Mannschaft    souverän    durch    die    Tore    von    Luca    Endres,    Torgeir Janning und Adrian Knabl mit 3:0 durch. Aufstellung:   Fabian   Grondinger   (Tor),   Maximilian   Weng,   Torgeir   Janning,   Adrian Knabl,    Luca    Endres,    Maximilian    Griffel,    Finn    Wolf,    Rebecca    Zahn,    Johanna Vielweib, Leon Weschta 2. Platz beim BFV-G-Jugendturnier in Aletshausen Letzen    Samstag    trat    unsere    G-Jugend    Mannschaft    beim    BFV-Turnier    in Aletshausen an. Angetreten   waren   außer   unserer   Mannschaft   der   Gastgeber   SG   Aletshausen- Billenhausen, SV Kleinbeuren, VfR Jettingen und SG Kötz. Der    TSV    Offingen    bestritt    gleich    das   Auftaktspiel    gegen    den    Gastgeber    SG Aletshausen-Billenhausen.   Dieses   wurde   souverän   mit   1:0   durch   ein   Tor   von Adrian   Knabl   gewonnen.   Im   zweiten   Spiel   gegen   den   SV   Kleinbeuren   mußten unsere   Jungs   gegen   einen   sehr   stark   spielenden   Gegner   alles   geben.   Am   Ende setzten   wir   uns   durch   die   Tore   von   Adrian   Knabl,   Maximilian   Griffel,   Luca   Endres   und   Torgeir   Janning   mit   4:2   durch.   Der   VfR   Jettingen   wurde   im   dritten   Spiel   wiederum durch   zwei Tore   von   Luca   Endres   mit   2:0   bezwungen.   Für   das   letzte   Spiel   gegen die    SG    Kötz    wurden    nochmals    alle    Kräfte    mobilisiert.    Nach    einer    klare Fehlentscheidung   des   Schiedsrichters   ging   die   SG   Kötz   mit   1:0   in   Führung.   Der gegnerische   Stürmer   grätschte   unseren   Torwart   von   hinten   um   und   der   Ball landete   im   Tor.   Trotz   Protesten   wurde   das   Tor   gezählt.   Im   Anschluß   vergaben unsere   Jungs   eine   Vielzahl   an   Chancen   um   das   Spiel   noch   zu   drehen.   In   der Abschlußtabelle   fehlte   uns   bei   gleichem   Punktestand   mit   dem   SV   Kleinbeuren ein    Tor    für    den    Turniersieg.    Das    Trainerteam    und    die    mitgereisten    Eltern beglückwünschten   die   Spieler   nach   Turnierende   ihre   hervorragende   spielerische und kämpferische Leistung. Aufstellung:   Fabian   Grondinger   (Tor),   Maximilian   Weng,   Torgeir   Janning,   Adrian Knabl,   Luca   Endres,   Maximilian   Griffel,   Lucas   Langenmeir,   Lazar   Kujundzic, Roman Anaskin Platz beim BFV  G-Jugend Turnier in Offingen Letzten   Samstag   richtete   der   TSV   Offingen   ein   BFV   G-Jugendturnier   auf      dem eigenen   Sportgelände   aus.   Angetreten   waren   außer   dem   TSV   Offingen,   der   FC Günzburg   mit   zwei      Teams,   der   TSV   Burgau   und   der   VFL   Leipheim.   Bei   kühlen Temperaturen   gaben   alle   Kinder   ihr   bestes.   Für   das   leibliche      Wohl   unserer Gäste   sorgten   die   Eltern   mit   Speisen   und   Getränken.   Das   erste   Spiel   verlor unsere   Mannschaft   durch   individuelle   Fehler      gegen   den   FC   Günzburg   1   mit   0:2. Im   zweiten   Spiel   besiegte   unser      Team   den   FC   Günzburg   2   klar   durch   Tore   von Torgeir   Janning   (2   Tore),      Fabian   Grondinger   und   Maximilian   Griffel   mit   4:0.   Im Verlauf   des   dritten      Spieles   gegen   den   TSV   Burgau   lag   unsere   Mannschaft   durch   eine      Unachtsamkeit   mit   0:1   zurück,   ehe   Fabian   Grondinger   in   den   letzten      Spielminuten den   verdienten Ausgleich   zum   1:1   Endstand   erzielte.   Für      das   letzte   Spiel   gegen   den   VFL   Leipheim   wurden   nochmals   alle   Kräfte      mobilisiert.   Nach   einem   spannenden   Spiel konnte   sich   unser   Team      durch   Tore   von   Torgeir   Janning   (2   Tore)   und   Adrian Knabl   mit   3:2      durchsetzen.   Auf   Grund   dieser   Ergebnisse   sicherte   sich   der   TSV     Offingen     den     zweiten     Platz     hinter     dem     FC     Günzburg     1.     Nach     der anschließenden   Siegerehrung,   bei   der   jeder   Spieler   einen      Pokal   überreicht bekam,   wurde   noch   ein   gemeinsames   Erinnerungsfoto      gemacht.   Aufstellung des TSV   Offingen: Adrian   Knabl, Torgeir   Janning,   Fabian      Grondinger,   Finn   Wolf, Luca   Endres,   Maximilian   Griffel,   Lucas      Langenmeir,   Patrick   Müller,   Benedikt Stricker, Rebecca Zahn G-Jugendturnier bei den Hallentagen in Gundremmingen Unsere G-Jugendmannschaft nahm lan den Hallentagen in Gundremmingen teil. In    diesem    hochkarätig    besetzten    Turnier    schlug    sich    unsere    Mannschaft hervorragend.   Mit   großem   Einsatz   und   Kampfgeist   konnte,   unter   anderem   durch ein   gewonnenes   sechs   Meter   Schießen,   der   5.   Platz   erreicht   werden.   Ein   ganz besonderes   Highlight   war   die   Wahl   des   besten   Torhüters.   Den   Titel   sicherte   sich unser    Torhüter    Fabian    Grondinger    durch    seine    hervorragende    Leistung    im ganzen Turnier. Aufstellung:   Fabian   Grondinger,   Maximilian   Weng,   Finn   Wolf,   Torgeir   Janning, Luca Endres, Adrian Knabl, Lucas Langenmeir Turniersieger   bei   den   7.   Hallentagen   2016   des   TSV   Burgau   am Dienstag 5. Januar Die   G-Junioren   der   TSV   Offingen   sicherten   sich   den   Turniersieg   bei   den   7. Hallentagen des TSV Burgau. Im   ersten   Spiel   gegen   den   FC   Konzenberg   konnten   wir   durch   Maximilian   Griffel mit   1:0   in   Führung   gehen.   Während   des   Spielverlaufs   glich   der   FC   Konzenberg auf    Grund    einer    Unkonzentriertheit    unserer    Abwehr    zum    1:1    aus.    Unsere Mannschaft    erhöhte    den    Druck    auf    den    Gegner    und    kam    noch    kurz    vor Spielende zum verdienten 2:1 Sieg durch Torgeir Janning.      Das   zweite   Spiel   gegen   den   TSV   Burgau   1   wurde   souverän   durch   ein         Tor   von Torgeir Janning mit 1:0 gewonnen. Im    dritten    und    vierten    Spiel    kamen    wir    trotz    drückender    Überlegenheit    und mangels   Chancenauswertung   nicht   über   ein   0:0   gegen   den   TSV   Burgau   2   und den SV Unterknöringen hinaus. Das   alles   endscheidende   fünfte   Spiel   gegen   den   späteren   Turnierzweiten   SV Kleinbeuren   konnte   dann   durch   eine   hervorragende   Abwehrarbeit   und   großer kämpferischer   Leistung   in   der   letzten   Spielminute   wiederum   durch   ein   Tor   von Torgeir   Janning   mit   1:0   gewonnen   werden.   Damit   sicherten   sich   unsere   Jungs den Turniersieg. Bei   der   anschließenden   Siegerehrung   bekam   jeder   unserer   Spieler   einen   Pokal überreicht. Aufstellung: Fabian Grondinger (Torwart), Torgeir Janning (3 Tore), Maximilian Weng, Luca Endres, Finn Wolf, Maximilian Griffel (1 Tor), Lucas Langenmeir
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
G-Junioren
Jugendleiter: Florian Handlgruber Handy:  0151-41429047 Trainer: Christian Zahn Handy: 0170 2810407
Training: Donnerstag              Beginn: 17.00 Uhr in Offingen Spielort: Offingen
Bambini-Turnier in Bühl: Gespielt wurde auf zwei Feldern mit 2x 3 gegen 3 ohne Torwart auf Minitore. Bei diesem Turnier steht der Spielspaß an erster Stelle und aus diesem Grund wurden keine Tore gezählt und auch keine Tabelle geführt. Unsere Gegner waren die SGM Bühl/Silheim, die SGM Hochwang/Autenried/Ichenhausen I, der SV Nersingen I und II. Auch wenn keine Tore gezählt wurden sind natürlich auch Tore gefallen und die Torschützen waren: 6x Lazar Kujundzic, 2x Leon Günl, 1x Patrick Müller Mit dabei waren: Leon Günl, Lazar Kujundzic, Patrick Müller, Benedikt Stricker, Jannis Kolhepp, Maximilian Zahn Bei unserem diesjährigen Bambini-Heimturnier bei schönem Wetter hinterlassen unsere Kleinsten einen sehr guten Eindruck. Wenn teilweise auch die Pfingst -Trainingspause in den Beinen steckte, lösten das unsere Bambini Fußballer mit Einsatz und Freude am Spiel. Leider trat eine Mannschaft nicht zum Turnier an, somit waren es nur 3 Spiele für jede Mannschaft. Im ersten Spiel gegen den SV Mindelzell bekam unsere Mannschaft in wahrlich allerletzter Sekunde den Ausgleich zum 2:2. Das war etwas ärgerlich, aber auch nicht unverdient für den Gegner. Als Torschützen für den TSV Offingen durften sich Lazar Kujundzic sowie Jason Taylor eintragen. Im zweiten Spiel gegen die SG Kötz waren wir der Größe und körperlichen Stärke des Gegners nicht gewachsen und verloren 5:1. Den Treffer für uns erzielte Jason Taylor – der auch hier wieder unermüdlich für uns unterwegs war. Im letzten Spiel gegen den SC Bubesheim starteten wir ein klein wenig defensiver und wurden mit einem 1:0 belohnt. Torschütze war  Jason Taylor. Zum Schluss gab es noch ein 7 Meter Schießen, das nochmal einen richtigen Höhepunkt für alle kleinen Fußballer darstellte. Die Siegerehrung durfte natürlich nicht fehlen, hier bekam jeder Fußballer/in noch einen tollen Pokal als Erinnerung an das Turnier. Vielen Dank auch an die Eltern, die den Aufbau und die Organisation mit Speisen und Getränke übernommen haben. Danke auch unserem Schiedsrichter Simon Eberle. Du hast das souverän gemacht.