© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
Chronik des FC Offingen und der Abt. Fußball des TSV Offingen 
1926 Gründung des FC Offingen unter dem ersten Vorsitzenden Martin Hauser   1927  Aufnahme des Spielbetriebs in der B-Klasse Gruppe 3, auf dem Sportplatz an der Neuoffinger Straße   1928  Gründung einer zweiten Mannschaft   1930  Erster Aufstieg, mit mittlerweile 38 aktiven Spielern, in der A-Klasse und gleichzeitig Gründung einer Jugendmannschaft, sowie Meldung des ersten Offinger Schiedsrichters, Franz-Xaver Hieber   1931  Erweiterung des Sportplatzes an der Neuoffinger Straße   1932  Gründung einer AH- und Schülermannschaft   1941  Zusammenschluss mit dem TV Offingen, am 16.März, mit gleichzeitiger Auflösung der Vereine und Neugründung unter dem Namen VfL Offingen   1946  Umbenennung durch die Mitgliederversammlung am 16.3.1946 in "Turn- und Sportverein Offingen 1912"   1950  Erste Meisterschaft einer TSV-Elf, mit Aufstieg in die B-Klasse Donau West   1954  Erwerb des Sportplatzes an der Neuoffinger Straße    1956  Renovierung des Sportplatzes mit Neubau einer Umkleidekabine   1965  Erneuter Umbau mit Erweiterung des Sportheimes   1974  Vergrößerung des Spielfeldes an der Neuoffinger Straße   1980  Erster Aufstieg in die Bezirksliga Nord, damals Schwabens höchster Spielklasse   1984  Erstellung eines Trainingsplatzes mit Dusch- und Umkleidekabinen im Mindelbogen  
1985 Einweihung des neuen Trainingsgeländes "Im Mindelbogen" mit gleichzeitiger Durchführung des ersten VG-Fußball- Pokalturniers. Unsere E-Junioren werden Schwäbischer Fußballmeister 1996 Spatenstich und Baubeginn eines Vereinsheims im Mindelbogen 1997 Fertigstellung des Rohbaus mit Richtfest, sowie Baubeginn bei den Außenanlagen mit neuem Rasenspielfeld 1998 Letztes Punktspiel auf dem legendären Sportplatz an der Neuoffinger Straße, am 11.Oktober 1998 gegen Mindelzell. Einweihung unserer neuen Sportanlagen "Im Mindelbogen", vom 23. bis 25. Oktober 1998 bei kirchlicher Weihe und sportlichem Rahmenprogramm, sowie Bezug des neuen Vereinsheims mit Sport-gaststätte.   2001 Feierlichkeiten vom 20. bis 22. Juli zum 75-jährigen Jubiläum der Fußballabteilung mit einem Festakt in der Mindelhalle und einem sportlichen Rahmen- programm auf der neuen Sportanlage im Mindelbogen.   2002 Durchführung des ersten internationalen Jugendturniers " Vier Regionen für Eurpoa" mit den Auswahlmann-schaften aus Frankreich, Rumänien, Ukraine und der Region Schwaben.   2004 Für die erfolgreiche Arbeit im Jugendbereich wird der TSV Offingen vom BFV mit dem "Sepp-Herberger-Preis" ausgezeichnet.   2005 Im Juli veranstaltet die Jugendabteilung ein 3-tägiges "Fußball-Camp" mit 56 Juniorenkicker unter der Leitung des ehemaligen Fußballprofi Uwe Igler.   2008 Unsere Fußball-Abteilung ist Gastgeber des 7.IBFV-Turniers; einem 2- tägien Frauen-Fußball-Turnier mit der Beteiligung der Landesverbände Südbaden, Bayern, Württemberg, sowie der Fußballverbände Ostschweiz und Vorarlberg.   2009 Installation einer Photovoltaik-Anlage auf der Dachfläche des Sportheims   2012 Vom 15. bis 17. Juni finden anlässlich des 100-jährigen Jubiläums einige Festaktivitäten mit entsprechendem Rahmenprogramm auf der Sportanlage im Mindelbogen statt.
Geschichte
Geschichte
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
Chronik des FC Offingen und der Abt. Fußball des TSV Offingen
1926 Gründung des FC Offingen unter dem ersten Vorsitzenden Martin Hauser   1927  Aufnahme des Spielbetriebs in der B-Klasse Gruppe 3, auf dem Sportplatz an der Neuoffinger Straße   1928  Gründung einer zweiten Mannschaft   1930  Erster Aufstieg, mit mittlerweile 38 aktiven Spielern, in der A-Klasse und gleichzeitig Gründung einer Jugendmannschaft, sowie Meldung des ersten Offinger Schiedsrichters, Franz-Xaver Hieber   1931  Erweiterung des Sportplatzes an der Neuoffinger Straße   1932  Gründung einer AH- und Schülermannschaft   1941  Zusammenschluss mit dem TV Offingen, am 16.März, mit gleichzeitiger Auflösung der Vereine und Neugründung unter dem Namen VfL Offingen   1946  Umbenennung durch die Mitgliederversammlung am 16.3.1946 in "Turn- und Sportverein Offingen 1912"   1950  Erste Meisterschaft einer TSV-Elf, mit Aufstieg in die B-Klasse Donau West   1954  Erwerb des Sportplatzes an der Neuoffinger Straße    1956  Renovierung des Sportplatzes mit Neubau einer Umkleidekabine   1965  Erneuter Umbau mit Erweiterung des Sportheimes   1974  Vergrößerung des Spielfeldes an der Neuoffinger Straße   1980  Erster Aufstieg in die Bezirksliga Nord, damals Schwabens höchster Spielklasse   1984  Erstellung eines Trainingsplatzes mit Dusch- und Umkleidekabinen im Mindelbogen   1985 Einweihung des neuen Trainingsgeländes "Im Mindelbogen" mit gleichzeitiger Durchführung des ersten VG- Fußball-Pokalturniers. Unsere E-Junioren werden Schwäbischer Fußballmeister 1996 Spatenstich und Baubeginn eines Vereinsheims im Mindelbogen 1997 Fertigstellung des Rohbaus mit Richtfest, sowie Baubeginn bei den Außenanlagen mit neuem Rasenspielfeld 1998 Letztes Punktspiel auf dem legendären Sportplatz an der Neuoffinger Straße, am 11.Oktober 1998 gegen Mindelzell. Einweihung unserer neuen Sportanlagen "Im Mindelbogen", vom 23. bis 25. Oktober 1998 bei kirchlicher Weihe und sportlichem Rahmenprogramm, sowie Bezug des neuen Vereinsheims mit Sport-gaststätte.   2001 Feierlichkeiten vom 20. bis 22. Juli zum 75-jährigen Jubiläum der Fußballabteilung mit einem Festakt in der Mindelhalle und einem sportlichen Rahmen- programm auf der neuen Sportanlage im Mindelbogen.   2002 Durchführung des ersten internationalen Jugendturniers " Vier Regionen für Eurpoa" mit den Auswahlmann-schaften aus Frankreich, Rumänien, Ukraine und der Region Schwaben.   2004 Für die erfolgreiche Arbeit im Jugendbereich wird der TSV Offingen vom BFV mit dem "Sepp-Herberger-Preis" ausgezeichnet.   2005 Im Juli veranstaltet die Jugendabteilung ein 3-tägiges "Fußball-Camp" mit 56 Juniorenkicker unter der Leitung des ehemaligen Fußballprofi Uwe Igler.   2008 Unsere Fußball-Abteilung ist Gastgeber des 7.IBFV-Turniers; einem 2- tägien Frauen-Fußball-Turnier mit der Beteiligung der Landesverbände Südbaden, Bayern, Württemberg, sowie der Fußballverbände Ostschweiz und Vorarlberg.   2009 Installation einer Photovoltaik-Anlage auf der Dachfläche des Sportheims   2012 Vom 15. bis 17. Juni finden anlässlich des 100-jährigen Jubiläums einige Festaktivitäten mit entsprechendem Rahmenprogramm auf der Sportanlage im Mindelbogen statt.